BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wer wir sind

An der Robert-Reinick-Grundschule gibt es ein Team aus vier Schulsozialarbeiter*innen/pädagog*innen. Wir setzen uns für die Belange Ihres Kindes/Ihrer Kinder an unserer Schule ein. Wir sind Ansprechpartner/Innen bei Konflikten und Schwierigkeiten – sei es im Klassenraum, auf dem Schulhof oder zuhause. Dabei verstehen wir uns als neutrale Vermittler/innen zwischen Schülern und Schülerinnen, Eltern und der Schule. Unsere Schule soll ein Ort sein, an dem Kinder und Jugendliche ihre Potentiale entfalten können, ein Ort mit einer positiven Konfliktkultur, an dem demokratische Werte gelebt werden und Vielfalt in all ihren Formen als Selbstverständlichkeit und Chance gesehen wird.

 

 

Unser Angebot an der Robert-Reinick-Grundschule

richtet sich an

Schülerinnen und Schüler

  • Einsetzen für die Belange des Kindes/des Jugendlichen in der Schule
  • Vermittlung und Klärung bei individuellen persönlichen Problemen
  • Hilfe bei Konflikten zwischen/mit Schüler_innen, Eltern, Lehrer_innen, Erzieher_innen
  • Individuelle Unterstützung in der Persönlichkeits- und Lernentwicklung
  • Förderung des Mitspracherechts der Schülerinnen und Schüler im Sinne einer Demokratieerziehung
  • Begleitung der Übergänge von der Kita in die Grundschule und von der Grundschule an die weiterführende Schule

 

Eltern/Erziehungsberechtigte

  • Beratung bei Schwierigkeiten im schulischen und privaten Kontext (sowohl bei schon länger präsenten Problemen als auch bei akuten Krisen)
  • Vermittlung bei Konflikten in oder mit der Schule (aus einer neutralen Perspektive)
  • Teilnahme an Lehrergesprächen
  • Bei Bedarf längerfristige Begleitung und Hilfeplanung für Ihr Kind/Ihre Familie
  • Vermittlung weiterführender Unterstützungsangebote

 

Lehrkräfte

  • Beratung in sozialpädagogischen und psychologischen Fragen
  • Unterstützung bei der Lösung von Konflikten und schwierigen Situationen
  • Gemeinsame Planung und Durchführung von Sozialpädagogischen Projekten (soziales Lernen, Klassenrat, etc.)
  • Begleitung bei Elterngesprächen
  • Notfalltelefon bei Krisen im Klassenraum