BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekte

S 25

Kinderlauf

 

Wochenlang hat eine Gruppe von Kindern nachmittags auf dem Schulhof trainiert, um am 2 km-Lauf im Olympiastadion teilnehmen zu können. Am 15.05.2022 war es endlich soweit. Hochmotiviert und mit Freude am Laufen gingen unsere Kinder an den Start und absolvierten erfolgreich die Strecke. Höhepunkt war der Einlauf durch das Marathontor und die anschliessende Runde im Olympiastadion. Ein einmaliges Erlebnis, an das sie sich mit ihrer Medaille noch lange erinnern werden. 

61
67
95

 

 

 

 

 

 

                      _________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

71
84
17

Die Kinder der 1d und der 4c haben ihre Neujahrswünsche für 2022 in den Himmel steigen lassen. Viele Kinder hatten nur einen Wunsch :

Corona soll endlich vorbei sein.....

 

 

              ___________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Mario Gastal

"Fliegende Ratten"

 

Der 1.November 2021 war für die Kinder der Klasse 2c ein besonderer Tag. Sie bekamen Besuch vom Autor Mario Gastal. Mit seinem Buch "Fliegende Ratten" haben sich die Schülerinnen und Schüler der 2c schon eine Zeit lang beschäftigt. Es handelt von der neunjährigen Arifa. Für sie sind alle Tiere wundervolle Geschöpfe. Doch das sehen längst nicht alle Menschen so. Arifa ist erschüttert, dass manche Tiere nicht gemocht werden. Sie versucht herauszufinden, warum zwischen den Tieren solche Unterschiede gemacht werden.

Mario Gastal hat den Kindern die letzten Kapitel seines Buchs vorgelesen und ihre vielen Fragen beantwortet. "Mario ist total nett", findet Amelie. "Und sein Buch hat mir sehr gefallen. Er ist den ganzen Nachmittag bei uns geblieben und hat uns erklärt, wie man Geschichten schreibt."

Die Kinder haben ihn in der Schule herumgeführt und ihm zum Abschied viele schöne Bilder mit Szenen aus seinem Buch mitgegeben. 

83
91
23

 

               ___________________________________________________________________________________________________________

 

 

Fahrradtour „Eine Welt für alle“

 

„Erzählt den Politikern dieser Welt,

was für uns Kinder wichtig ist und was für uns zählt.

Für eure Radtour durch Deutschland wünschen wir euch viel Glück,

vielleicht denkt ihr ja mal an die Spandauer Kids zurück.“

 

 

Am 02.07.2020 wurde unser Hort zum Etappenort für drei Abiturienten von der CJD Christophorusschule in Rostock. Sie fuhren als Botschafter der Jugendkonferenz 2019 mit dem Fahrrad quer durch Deutschland, um die „Stimmen der Kinder“ einzusammeln und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Um den Kindern eine Stimme zu geben, haben die Jugendlichen der Jugendkonferenz einen Fragebogen entwickelt, um herauszufinden, was die Ideen und Wünsche der Kinder für ihre Zukunft sind.

Mit diesen Antworten von Kinder aus ganz Deutschland, werden die Mitglieder der Jugendkonferenz ihr Jugendmanifest weiter entwickeln. Wenn diese Arbeit abgeschlossen ist, wird sie dem Bundespräsidenten vorgestellt.

 

89
98
98

Unsere Hortkinder haben die drei Radfahrer begeistert empfangen. Neugierig stellten sie viele Fragen zu ihrer Tour durch Deutschland, z.B.: Ist es anstrengend, was habt ihr alles auf dem Fahrrad dabei, wo seid ihr schon überall gewesen, wie schnell fahrt ihr, wo schlaft ihr? Und vieles mehr. Nachdem den Dreien ein kleiner Snack überreicht wurde, hatten unsere Hortkinder noch eine kulturelle Darbietung, zwei Tänze, vorbereitet. Danach haben die drei Radler noch einige Zeit mit den Kindern auf dem Schulhof verbracht, bis sie dann zu ihrem nächsten Ziel aufgebrochen sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

98
14
09

 

 

 

 

 

 

                 _________________________________________________________________________________________________________

45
32

Unsere Bartagame

 

Hallo,

mein Name ist Elli. Ich wohne schon lange in der Robert-Reinick-Grundschule. Hier ist immer was los. Jeden Tag kommen die Kinder bei mir vorbei und erzählen mir, was in der Schule so passiert. Worauf ich mich immer sehr freue ist, wenn die Kinder mir leckeres Essen vorbei bringen. Ich lasse mich gerne von ihnen füttern. Am liebsten esse ich Rucola, Blumen und Heuschrecken. Eigentlich bin ich ja eine Sportskanone, aber ich liege auch gerne mal faul in der Sonne rum.

Ich fühle mich hier einfach richtig wohl.

 

 

 

 

 

 

 

58
75

 

 

 

 

 

 

                   ___________________________________________________________________________________________________________

47
36
68

Projekt "Generationsbrücke" 

im Seniorenzentrum Haus Havelblick

 

Ehre die Alten, verspotte sie nie.

Sie waren wie du und du wirst wie sie.

 

Die Kinder haben eine erfolgreiche und auch sehr emotionale Woche mit vielen tollen Momenten im Seniorenzentrum verbracht. Aufgrund des positiven Feedbacks von Senioren, Kindern und Eltern wird dieses Projekt weitergeführt. Es war sehr schön mit anzusehen, wie die Kinder von den Senioren und die Senioren von den Kindern gelernt haben. Es entstand trotz anfänglicher Berührungsängste eine tolle Bindung zwischen den älteren Menschen und den Kindern. Gegenseitig halfen sie sich bei den unterschiedlichen Aktivitäten und lernten auch verschiedene Spiele voneinander kennen. Es wurde mit Begeisterung gebastelt, gekocht und auch einige Bewegungs- und Entspannungsspiele ausprobiert.


Vielen Dank an das Seniorenzentrum Haus Havelblick und an die Kinder, die dieses Projekt mit ermöglicht haben.

39
59
87