BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekttage und Hoffest

Rückblick Sport – Projekttage

Zu Beginn des Schuljahres 2018/19 wählten unsere Schüler/innen das Thema SPORT für „ihre“ Projekttage. Sport, praxisnah, viele unterschiedliche Bewegungsangebote, Bundesjugendspiele, Sponsorenlauf und zum Abschluss ein Hoffest.

Unsere ca. 580 Schüler/innen konnten zwischen vielen internen und externen Angeboten wählen. Externe Angebote waren: KLETTERN im Hochseilgarten Jungfernheide, BOULDERN im Cliffhanger-Spandau, KANUPOLO beim VKB, SCHWIMMEN, BADMINTON, TISCHTENNIS, RUGBY, BASKETBALL (alle SCS), FUSSBALL– Dribbel- Parcours (Hertha BSC), BOXEN, Spiele-Mix, BMX-Parcours, Hüpfburg (GSJ Sportjugend Berlin) usw. angeboten.

Wusstest Du, dass man 10 Minuten Seilspringen müsste, um die Kalorien von einem Duplo zu verbrennen? (VerBrennbar – LSB - Infostand der Sportjugend)


Einer der Höhepunkte waren die Pendelstaffelläufe der Klassenstufen untereinander. Die „schnellste“ Klasse je Klassenstufe erhielt einen 25€ Gutschein vom FÖRDERVEREIN der RRG – Schule. Die Bundesjugendspiele stellten einen weiteren Höhepunkt dar. Erstmalig nahmen auch die Erst- und Zweitklässler daran teil. 96 Ehren-, 185 Sieger- und 171 Teilnehmerurkunden konnten vergeben werden. Herzlichen Glückwunsch!
 

Den Abschluss der drei sportlichen Tage bildeten der Sponsorenlauf mit anschließendem Hoffest. „DAS MACHT SCHULE“ unterstützte unseren Sponsorenlauf mit einem Laufbanner unter dem Motto: LAUFEN LOHNT SICH - jede Runde zählt! Insgesamt wurden bei 35°C mehr als 3500€ erlaufen. Vielen Dank an alle Beteiligten, Förderverein der RRG, Trainer, Eltern, Erziehern und Lehrern. 


 

Fotoserien

Projekttage und Hoffest (MO, 17. Juni 2019)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 17. Juni 2019

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Anmeldung zur Einschulung 2023/24
  Unter dem Punkt „Elterninfos/GEV“ (à Anmeldung zur Einschulung) finden Sie einen Link ...
Tag der offenen Tür/ Schulfest am 24.09.2022
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, da das Sommerfest lm Sommer leider "ins Wasser gefallen ...