BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Englandfahrt

Auch im Schuljahr 2016 / 2017 fuhren unsere Robert-Reinick-Schülerinnen und Schüler wieder nach England. Begleitende Lehrkräfte waren in diesem Jahr Frau Polat und Herr Lindemann.

Anbei einige Berichte aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler:

 

Bericht 1

Ich fande die Englandfahrt gut.

Es war alles gut geplant und die Gastfamilien waren nett und es gab immer gutes Essen,auch mit in die Schule.

Aber am besten fand ich die Ausflüge, die man jeden Tag gemacht hat,sie waren spannend und aufregend.

Es gab viel zu sehen und ich fande es cool, dass man Freizeit bekommen hat,dadurch konnte man die Altstadt auf eigene Faust entdecken und sich was eigenes kaufen.

Die Rückfahrt war auch cool und sehr gut geplant.

Die Schule war auch cool man konnte sich gut mit den anderen Leuten verständigen und man hatte nur 3 Schulstunden,weil man dann die Ausflüge gemacht hat.

 

Ich würde die Englandfahrt nur weiter empfehlen. :) Tim Duske

 

Bericht 2

Am Sonntag den 25/6/2017 ging es ab nach England. Wir fuhren mit Frau Polat und mit Herr Lindemann. Wir trafen uns am Flughafen. Alle waren natürlich sehr aufgeregt. Als wir in England ankamen, warteten unsere Gastfamilie in Brighton auf uns. Sie nahmen uns mit nach Hause und gaben uns was zu essen. Es gab Frühstück, Abendessen und Mittagessen nahmen wir mit zur Schule. Dort begann der Unterricht um 9:00 Uhr-12:00 Uhr. Am ersten Tag (Monntag) hatten wir keinen richtigen Unterricht, denn wir schrieben einen Test, und wurden nach unseren Leistungsstärke aufgeteilt. Nach der Schule machten wir einen Ausflug. Am Dienstag ging es wieder zur Schule und danach waren wir bei den Seven Sisters. Am nächsten Tag ebend so. Am Donnerstag trafen wir uns alle nach der Schule und gingen gemeinsam Fisch und Pommes essen. Samstag war für uns ein besondrer Tag, denn wir waren endlich mal in LONDON. Dort haben wir alle berühmte Sehenswürdigkeiten besucht, wie z.B den LONDON EYE. Da sind wir eine Runde rumgefahren. Und wir durften sogar frei laufen. Am Sonntag den 2/7/2017 verabschiedeten wir uns von unsren lieben Gasteltern und kamen wieder nach Deutschland. Die Englandfahrt hat uns sehr viel Spaß gemacht und das schönste war, dass wir unvergessliche und liebenswerte Leute kennegelernt haben.

 

Fotoserien

Englandfahrt (FR, 14. Juli 2017)

Englandfahrt 2017

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 14. Juli 2017

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Anmeldung zur Einschulung 2023/24
  Unter dem Punkt „Elterninfos/GEV“ (à Anmeldung zur Einschulung) finden Sie einen Link ...
Tag der offenen Tür/ Schulfest am 24.09.2022
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, da das Sommerfest lm Sommer leider "ins Wasser gefallen ...